Erzieher (m/w/d) – Flüchtlingsunterkunft

Die pädagogische Arbeit mit Kindern ist das, was Dich erfüllt und Du möchtest Dich für die Flüchtlingshilfe engagieren? Dann haben wir die passende Stelle für Dich!

Wir suchen ab sofort eine/n Erzieher/in für die Erstaufnahmeeinrichtung in Büdingen. Das engagierte Team der Unterkunft kümmert sich um die Betreuung und Versorgung von Flüchtlingsfamilien. Gemeinsam mit einem Sozialbetreuer versorgst Du in zwei Blöcken am Vor- und Nachmittag die Kleinsten im Alter von 3 bis 6 Jahren im einrichtungseigenen Kindergarten.

Das bieten wir Dir

  • Festanstellung in Vollzeit bei einem renommierten Träger
  • Eine Anstellung in Teilzeit ist nach Absprache ebenfalls möglich
  • Faires Gehalt und betriebliche Altersvorsorge
  • Coachings und Weiterbildungen
  • Planbare Arbeitszeiten: Montag – Freitag von 9.00 bis 17.30 Uhr
  • Kein Schichtdienst, keine Nacht- und Wochenendarbeit
  • Kostenlose Parkplätze und Getränke in der Einrichtung
  • Gute Erreichbarkeit mit dem ÖPNV

Das sind Deine Aufgaben

  • Kinderbetreuung für die Familien, die in der Einrichtung leben
  • Unterstützung der Kids bei der Integration
  • Spielerische Vermittlung der deutschen Sprache
  • Förderung der Kreativität, Phantasie und Eigeninitiative der Kinder
  • Vermittlung anderer Kulturkreise und deren Wertvorstellungen
  • Eigenverantwortliches Arbeiten im Team mit einer unterstützenden Hilfskraft (m/w/d)
  • Du sorgst für Abwechslung, z.B. mit Spielen auf dem hauseigenen Spielplatz oder spannenden Ausflügen

Das ist Dein Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in
  • Empathie für die Bedürfnisse von Flüchtlingsfamilien
  • Berufserfahrung in der Betreuung von Kindern mit Migrationshintergrund von Vorteil
  • Fremdsprachenkenntnisse (z.B. Englisch, Arabisch, Albanisch etc.)
  • Idealerweise hast Du bereits die Schulung “Ersthelfer am Kind” absolviert

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung!

Bei Fragen vorab melde Dich gerne vormittags bei Jenny Held unter 0201 310 422 53 oder bei Kathleen Müller unter 0201 310 422 54.